Internet-Portal über die
Insel Helgoland

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Düne

Die Nebeninsel Düne befindet sich jenseits der kleinen Meeresstraße Reede, die in Nordreede und Südreede unterteilt wird, knapp einen Kilometer östlich der helgoländischen Hauptinsel. Sie wird als Badeinsel bzw. als eine flache Strandinsel bezeichnet und war bis zu einer Sturmflut 1721 mit Helgoland durch einen Naturdamm verbunden. Auf ihr ist auch der kleine Helgoländer Flugplatz neben dem Campingplatz und einem alten sowie neuen Bungalowdorf angelegt.

Die Düne ist Helgolands Badeinsel. Sie ist auch ein Dorado für Fossiliensammler, die hier versteinerte Formen längst vergangenen Lebens finden.

Weitere Infos unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Helgoland#D.C3.BCne + www.duene1.de

Dünenarzt/Dünenärztin: 04725/1456 oder mobil unter 0174/1316754 (alle Angaben ohne Gewähr).